Community Event – Creative Citizens

Ort & Zeitraum

Bochum,

01.09.2018 – 30.06.2019

Ausgangslage, Ziele und Zielgruppe des Projekts

Kulturelle Barrieren entstehen vor dem Hintergrund der Berührungsängste zwischen alteingesessener und neuzugewanderter Bevölkerung. Mit niederschwelligen Angeboten im Stadtteil, in die Schulen integriert sind, können indirekt auch schulische Herausforderungen für neuzugewanderte Familien positiv beeinflusst werden.

Das Mikroprojekt verfolgte das Ziel, Begegnung im Stadtviertel zu ermöglichen. Schülerinnen und Schüler sollten neue Erfahrungen sammeln und durch die Organisation eines großen Events ein „Wir-Gefühl“ entwickeln.

Beschreibung/Inhalt

Es wurde ein Stadtteilfest veranstaltet, bei dem neuzugewanderte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern in die Organisation und Umsetzung eingebunden waren. Angebote gab es u.a. im Bereich kulturelle Bildung, Schreibwerkstatt, Mediengestaltung, sportliche Aktivitäten und multikulturelles Essen. Das Fest fand in Zusammenarbeit mit einem Kreativzentrum in den Räumlichkeiten der Schule statt. Vorab wurde eine narrative Untersuchung im Sozialraum durch die Schülerinnen und Schüler durchgeführt.

Träger & Kooperationspartner

Werner-von-Siemens-Schule Bochum,

ART.62 – Kreativzentrum für Bildungsdesign im Vest gUG

Sie haben auch ein Mikroprojekt oder eine Aktivität im Rahmen des Projektes „Wegbereiter“ durchgeführt?

Hier einreichen

Diese Website verwendet Cookies. Okay Mehr Infos