Eltern, Kinder und Schule – Erziehungspartnerschaften stärken

Ort & Zeitraum

Mülheim,

September 2017 – August 2018

Ausgangslage, Ziele und Zielgruppe des Projekts

Familien mit Flucht- und Zuwanderungshintergrund sind die Abläufe, Regeln und Beteiligungsmöglichkeiten an der Schule zu Beginn meist nicht hinreichend bekannt.

Die Aktivitäten des Mikroprojekts sollten dazu beitragen, notwendige Informationen über die Schule zu vermitteln und die Kommunikation zwischen Eltern und Schule zu verbessern.

Beschreibung/Inhalt

Es wurden eine mehrsprachige Handreichung („Schul-ABC“) rund um das Thema Schule sowie Informationsbriefe in fünf unterschiedlichen Sprachen (Englisch, Spanisch, Türkisch, Serbisch, Arabisch) für Eltern entwickelt und an alle Eltern der Schülerinnen und Schüler verteilt.

Träger & Kooperationspartner

Martin-von-Tours-Schule (Grundschule),

Web Designer, Übersetzungsbüro

Tipps & Tricks

Im Projekt entstandenes Material:

Augenuntersuchung, Elternabend, Entschuldigung, Frühstück, Gesprächswunsch Eltern, Terminvereinbarung, Klassenausflug, Klassenfahrt, Klassenfest/ Basteln, Notfallzettel, Schwimm-/ Sportsachen, Stundenplanänderung, Tag der offenen Tür, Wochenplanhausaufgabe, Zahnputzzeug

Aufwand

Formulierung der Elternbriefe;

Abfrage zu Muttersprache/Sprachkenntnissen bei Schülerinnen und Schülern und deren Eltern;

Kooperation zwischen Schule und Übersetzungsbüro

Sie haben auch ein Mikroprojekt oder eine Aktivität im Rahmen des Projektes „Wegbereiter“ durchgeführt?

Hier einreichen

Diese Website verwendet Cookies. Okay Mehr Infos