Mein Weg – von der Schule in den Beruf

Ort & Zeitraum

Mülheim,

01.09.2017 – 13.07.2018

Ausgangslage, Ziele und Zielgruppe des Projekts

Die Aktivitäten zur beruflichen Orientierung wurden in NRW im Zuge von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) zwar ausgebaut, dennoch ist es vielerorts sinnvoll, die Berufsorientierung um weitere Angebote zu ergänzen.

Ziel des Mikroprojekts war es, Informationen zum deutschen Bildungs- und Ausbildungssystem in unterschiedlichen Sprachen aufzubereiten, um auch Familien mit geringen Deutschkenntnissen besser zu erreichen und weitere Möglichkeiten zu bieten.

Beschreibung/Inhalt

Bestandteile des Mikroprojekts waren die Erarbeitung einer mehrsprachigen Informationsbroschüre zum deutschen Bildungs- und Ausbildungssystem und ein verpflichtender Elternabend zum Thema „Übergang Schule – Beruf“ unter Einbeziehung von Dolmetscher/innen.

Träger & Kooperationspartner

Willy-Brandt-Schule (Gesamtschule)

Tipps & Tricks

Einfache Sprache und Übersetzung; Vorstellung von Informationsmaterial in einem niederschwelligen Rahmen (ggf. mit "Brückenbauern"), keine große Frontalveranstaltung mit Dolmetscherinnen und Dolmentschern etc.

Im Projekt entstandenes Material:

Informationsbroschüre zum deutschen Bildungs- und Ausbildungssystem in verschiedenen Sprachen

Aufwand

Konzipierung und Erarbeitung der Broschüre;

Organisation eines Elterntreffs/-cafés;

Formulierung in einfacher Sprache;

Übersetzung in weitere vier Sprachen

Sie haben auch ein Mikroprojekt oder eine Aktivität im Rahmen des Projektes „Wegbereiter“ durchgeführt?

Hier einreichen

Diese Website verwendet Cookies. Okay Mehr Infos