Tag der Begegnung

Ort & Zeitraum

Recklinghausen

01.09.2018 - 30.05.2018

Ausgangslage, Ziele und Zielgruppe des Projekts

Zwischen Schülerinnen und Schülern mit und ohne Fluchterfahrung findet oft zu wenig Austausch und Begegnung statt, damit sich Vorurteile abbauen können und die Integration beschleunigt werden kann.

Eine Arbeitsgruppe aus Schülerinnen und Schülern strebte an, einen Tag der Begegnung zu organisieren. Damit sollten die Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Fluchterfahrung gestärkt, neues Wissen zu den Themen Flucht, Trauma, Asylrecht, Politik, Religion vermittelt und Ideen für Schulentwicklungsprozesse generiert werden.

Beschreibung/Inhalt

Den Tag der Begegnung bereitete eine AG aus Schülerinnen und Schülern zweier Berufskollegs vor, begleitet durch Fachkräfte des Kommunalen Integrationszentrums und Lehrkräfte. Am Veranstaltungstag nahmen insgesamt 220 Schülerinnen und Schüler teil und tauschten sich im Anschluss an ein Theaterstück über die Themen Flucht, Trauma, Asylrecht, Politik und Religion aus.

Träger & Kooperationspartner

Berufskolleg Castrop-Rauxel

RB Kreis Recklinghausen, KI Recklinghausen, Projekt „angekommen“,

 

Sie haben auch ein Mikroprojekt oder eine Aktivität im Rahmen des Projektes „Wegbereiter“ durchgeführt?

Hier einreichen

Diese Website verwendet Cookies. Okay Mehr Infos